Botanische Gärten,  Natur,  Pflanzenkunde,  Wild Beauties

Im Reich der Feen – Wilhelma 2019

Hier nochmals die Tibet Orchidee von nah… wunderschön

Diesen März ist es ja furchtbar winding und verregnet. Deshalb haben wir beschlossen der Wilhelma in Stuttgart einen Besuch abzustatten und die schönen Gewächshäuser zu besuchen, die wirklich klein, aber fein sind.

Das kleine Orchideenhaus ist sehenswert. Ich bin ja der Meinung, das Orchideen keine Pflanzen, sondern Feen sind. Irgendwie hat sich das seit meiner Kindheit bei mir so eingeprägt, als ich zum ersten Mal Bilder der Flower Fairies von Mary Barker sah. Hier ist übrigens die wunderschöne Orchidee Fee, ich denke, das unterstreicht meine Kindheitstheorie absolut: Orchis-Fairy.

gekräuselte Blätter, eine Art Tigermuster und wenn man sie so betrachtet, denkt man, die Blüten haben Gesichter

In diesem schön arrangierten Gewächshaus findet man wirklich unglaubliche Kuriositäten, die meisten natürlich hinter Glas.

Leider kann ich euch aktuell noch keine Gattung dazu nennen, es war leider nicht bekannt, um welche Orchidee es sich dabei handelt.
Größer wie meine Hand sind diese Prachtexemplare, die unter die Art der Frauenschuh-Orchideen fallen

Natürlich ist die Wilhelma bei schönem Wetter wesentlich sehenswerter, aber dafür haben wir viel Zeit in den Gewächshäusern verbracht, wo ich übrigens auch einige botanische Maler getroffen habe, die die Ruhe genossen.

Wunderschöne gewundene Blattenden, irgendwie hat diese Orchidee etwas von Elvis… keine Ahnung, wie ich darauf komme
Brassia Gattung ist faszinierend
Hier nochmal ganz nah. Einfach wunderschön.

Ich entschuldige mich im Nachhinein für das Auslassen der Bestimmung. Ehrlich gesagt, hab ich es versucht, denn eine Beschilderung hat sehr häufig gefehlt. Aber das ist extrem schwer und lieber schreib ich nix, bevor es Murks wird. Aber wenn Du mir Tipps gibst, dann werde ich diese im Nachhinein noch editieren.

Abschließend kann ich noch sagen, dass ein Besuch der Wilhelma sich lohnt. Nicht nur die Gewächshäuser, sondern auch das neugestaltete Menschenaffenhaus ist wirklich sehr schön geworden, mit sehr viel Respekt zu den Affen und deren Privatsspähre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.